Was ist die Behandlung nach Tom Bowen?

Behandlung nach der Bowen Technik

Die Behandlung nach Tom Bowen ist eine sehr sanfte und natürliche Methode. Entwickelt hat diese umfassende Technik Tom Bowen aus Australien. Seit mehr als 40 Jahren wird diese sehr erfolgreich angewandt.

Eine Behandlung nach Tom Bowen wirkt sehr entspannend, bringt den Körper ins Gleichgewicht und stärkt Körper, Seele und Geist. Diese Technik beruht auf sanften Griffen und rollenden Bewegungen über einen Muskel oder eine Sehne mit der Dauer von nur 2-3 Sekunden pro Griff. Die gezielt gesetzten Griffe stimulieren bestimmte Rezeptoren im Muskel und Fasziensystem. Sie regen den Energiefluss an, Muskeln entspannen sich und das Nervensystem wird ausbalanciert.

Dieses Verfahren ist für Menschen jeden Alters (vom Baby bis zum Senioren) geeignet.

Diese Methode unterstützt:

  • den Bewegungsapparat
  • die inneren Organe
  • das Herz-Kreislauf-System
  • das Nervensystem
  • Haut und Atemsystem
  • den Hormonhaushalt
  • den gesamten Körper während der Schwangerschaft

Die Behandlung nach dieser Methode wirkt lindernd bei:

  • Asthma
  • Stress
  • Allergien
  • Bandscheibenproblematik
  • Diabetes
  • Depressionen
  • Migräne
  • Knie- und Rückenschmerzen
  • u.v.m.

Wie ist eine Behandlung nach Tom Bowen aufgebaut?

Buddha mit Pflanze

Am Anfang der ersten Behandlung wird ein Vorgespräch inklusive Anamnese mit dem Klienten durchgeführt um zu klären, welche Beschwerden vorliegen. Danach arbeitet der Behandler mit seinen Händen am Köper des Klienten und stimuliert mit gezielt gesetzten Griffen Schlüsselstellen an Muskeln, Sehnen, Faszien und Bändern. Die Behandlung dauert in der Regel 60-75 Minuten.

Idealerweise wird die Methode zu Beginn der Behandlung wöchentlich durchgeführt. Nach Linderung der im Vorgespräch erörterten Beschwerden können die Abstände der Behandlungen vergrößert werden.

Bei Fragen oder für weitere Infos können sie sich gerne bei mir melden!

Weiterführende Links